a
FachfortbildungenFachfortbildung „Geburtstraum(a)?“

Fachfortbildung „Geburtstraum(a)?“

Fachfortbildung „Geburtstraum(a)?“

Wenn der Start ins Leben schwierig ist…

 

Teil I Kind

Ein Geburtstrauma ist ein zeitpunktspezifisches Trauma, das als körperlicher, psychischer oder seelischer Schaden beim Kind – aber auch bei der Mutter – während der Geburt entstanden ist. Die Geburt ist für Mutter und Kind eine Stresssituation, die eine Vielzahl an Komplikationen und Eingriffe mit sich bringen kann, auch, wenn die Geburt scheinbar „normal“(?) war.

Mit Hilfe der Psycho-Kinesiologie ist ein Geburtstrauma für die Mutter und für das Kind heilbar. Heilung bedeutet hier, dass man die Erfahrung in sein Leben integrieren kann indem die traumatische Erfahrung abgelöst wird. Heilung bedeutet, dass man wieder in den Fluss kommt, die Belastungen und Symptome werden gemildert bzw. sie verschwinden gänzlich.

Im Seminar werden u.a. folgende Themen behandelt:

 

  • Geburtstrauma des Kindes:
    1. Perinatale Traumata
    2. Geburtssituationen, Traumata und mögliche Folgen (Ängste, Verhaltensauffälligkeiten, Symptome, AD(H)S usw.)
    3. Vor- und nachgeburtliche Traumata
  • Kinesiologische Balance
  • Unterstützende Homöopathie

Das Seminar richtet sich an Heilpraktiker:innen, Therapeuten:innen, Psychologische Berater:innen mit kinesiologischen Vorkenntnissen.

 

Termin:

Fr. 18.06.2021 -14.00 -19.00

Sa. 19.06.2021 –9.00- 16.00

 

Teilnehmergebühr: 140€

 

Veranstaltungsort:  

Beziehungsatelier

Stadtholzstr. 79

32049 Herford

 

Have a question?

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]