Elternabende

Elternabende

Elternabende – wir teilen unser Wissen

Sie leiten eine KITA, sind Vorstand einer Elterninitiative oder gehören zu den interessierten Eltern, die sich rund um die Themen Erziehung, Schlafen und Essen informieren möchten? Wir stehen Ihnen für Elternabende zur Verfügung, um Sie als Eltern oder Ihre Elternschaft in ihrem Erziehungsjob erfolgreich zu unterstützen. Während der Informationsveranstaltungen erhalten die Teilnehmer:innen das Basiswissen aus Psychologie und Pädagogik, um eine stabile und tragfähige Beziehung zu ihren Kindern aufzubauen, zu erhalten und die Kinder in der Entwicklung optimal zu fördern. Alle Elternabende beinhalten eine Mischung aus Theorie, Praxis und Diskussion.

Unsere Themen

Elternabende

Sie möchten ein Thema vertiefen? Die Elternabende können auch in einer Kursreihe mit einer festen Teilnehmendengruppe gestaltet werden. Hier können wir mit Ihren persönlichen Fallbeispielen arbeiten und konkrete Handlungsmöglichkeiten erarbeiten.

Ein Elternabend dauert 2 Stunden und kostet für eine Gruppe EUR 180€.
Idealerweise ist die Teilnehmer:innenzahl auf 20 Personen begrenzt.

Von Riesen, Monstern und dem Krokodil unterm Bett. Der richtige Umgang mit kindlichen Ängsten

Wie werde ich mit dem Krokodil unter dem Bett fertig? In unterschiedlichen Altersstufen plagen Kinder verschiedene Ängste. Diese Ängste, und vor allem ihre Bewältigung, sind ein wichtiger Baustein in der kindlichen Entwicklung und unbedingt erforderlich. Doch den richtigen Umgang mit ihren Ängsten müssen neben den Kindern auch Sie als Eltern lernen. Wie Sie das Krokodil unterm Bett zuverlässig in Schach halten, erfahren Sie an diesem Abend.

Regeln finden ohne Tränen? Über Grenzen und Konsequenzen im Erziehungsalltag

Sinnvoll gesetzte Grenzen geben Orientierung, einen festen Rahmen und Sicherheit. Das „Grenzen setzen“ ist eine Kunst, bei der Sie als Eltern selbst an ihre Grenzen kommen können. Wie Sie Grenzen sinnvoll und richtig einsetzen, erfahren Sie an diesem Abend.

Ich liebe mein Kind, wie es ist – mit all seinen Fehlern und Schwächen: Die Sprache der Annahme

Woran merkt mein Kind, dass ich es annehme? Wie zeige ich ihm meine Annahme und Liebe? Soll ich als Mutter, Vater oder sonstige Bezugsperson des Kindes wirklich alle Verhaltensweisen meines Kindes bedingungslos annehmen? Wertschätzung, Akzeptanz und Ehrlichkeit bilden die Grundlagen einer stabilen Eltern-Kind-Beziehung. Wie Sie diese aufbauen und wie Sie mit Ihren eigenen Grenzen umgehen können, erfahren Sie an diesem Elternabend.

Zuhören, reden und verstehen Wie Gespräche mit Kindern besser gelingen

Durch klare, eindeutige und liebevolle Botschaften können Sie das Gespräch mit Ihrem Kind leichter gestalten. Bestimmte Redeweisen verursachen Konflikte, andere können zu einer lockeren Gesprächsatmosphäre beitragen. In diesem Seminar lernen Sie die Kunst des Zuhörens. So ermuntern Sie Ihr Kind, von sich zu erzählen und lernen Ihr Kind als Gesprächspartner:in ernst zunehmen. Im gleichberechtigten Dialog entstehen Respekt und Vertrauen. Auch die vier Seiten einer Botschaft und die Kunst der Körpersprache werden Themen sein. Wir vermitteln mehr als das, was wir sagen: Von sich sprechen. Warum Ich-Botschaften weiterhelfen und Du-Botschaften verletzen können. Klare Botschaften formulieren. So versteht Ihr Kind, was Sie ihm sagen wollen. Eine bewusste Sprache schafft eine Familienatmosphäre, in der sich alle wohl fühlen und sich das Kind zu einer selbstbewussten Persönlichkeit entwickeln kann. Gut zu wissen: Die Thematik ist so umfangreich und wichtig, dass eine Aufteilung auf zwei Abende sinnvoll ist.

Kinder sind nicht unartig. Wie Kinder versuchen, sich ihre Bedürfnisse zu erfüllen

Kinder handeln, um ihre Bedürfnisse zu befriedigen. Diese Handlungen sind für Eltern manchmal nicht akzeptabel. Wenn Sie die Bedürfnisse Ihres Kindes herausfinden und ihm bei der Erfüllung dieser Bedürfnisse helfen, können viele Konflikte vermieden werden. Konflikte gehören zum Leben dazu und bieten die Chance zu Neuorientierung und Entwicklung. In Konfliktsituationen können Kinder ihre sozialen Fähigkeiten trainieren und erweitern. Das gelingt besonders, wenn Sie als Eltern als Vorbild bei der Konfliktlösung erlebt werden.

Es war einmal… Märchen als Lebensschlüssel

Wir leben in einem digitalen Zeitalter, unsere Kinder nutzen Tablet, Handy, Computerspiele und sehen fern. Märchen sind eine gute Möglichkeit, Abwechslung in die digitale Lebensart zu bringen und werden gerne von Kindern gehört. Märchen bieten Kindern klare, leicht verständliche Bilder des Lebens, die unverständliche Situationen erklären und Lösungswege aufzeigen. Das unterscheidet Märchen von Filmen. Durch Märchen werden Kinder unterstützt, positiv zu denken, denn im Märchen gewinnt immer das Gute.

... und darüber hinaus gibt es noch viele weitere Themen!

Kontakt

Kontaktieren Sie uns!

So finden wir zusammen:

Sie nehmen Kontakt zu uns auf. Dies können Sie per E-Mail, Kontaktformular oder Anrufbeantworter unter 05221 2753155 tun. In einem telefonischen Gespräch schildern Sie Ihre Thematik und wir überlegen gemeinsam, welche Vorgehensweise sinnvoll ist.

    Have a question?

    [contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]