a

Lydia Klassen

Lydia Klassen

Heilpraktikerin für Psychotherapie, Kinesiologin, Traumatherapeutin

„Das, worauf du deine Aufmerksamkeit richtest, das wächst!“ Buddha

Lydia Klassen, 1965 geboren, hat 2 Töchter, Schwiegersöhne und Enkelkinder. Neben ihrer Arbeit als Inhaberin des Beziehungsateliers versteht sie sich als Multiplikatorin und Botschafterin für wertschätzende Kommunikation, die auch in der Erwachsenenbildung engagiert ist. Kürzlich gründete sie die Schule KIPEK für Kinesiologie und Persönlichkeitsentwicklung, in der die professionelle Ausbildung ihrer Schüler:innen und Kund:innen die Hauptrolle spielt. Aufgrund ihres Fachwissens und ihrer Verbindlichkeit ist sie gefragte Beraterin von Familienzentren und Unternehmen. In ihrer Freizeit genießt sie das Familienleben, liest Fachliteratur oder ist an der Nähmaschine zu finden.

„Alles, was ich Ihnen empfehle und anbiete, habe ich selber kennengelernt und als positiv erfahren. Das Beziehungsatelier und die Arbeit mit meinen Patient:innen bedeutet mir sehr viel. Meistens sind es die praxiserprobten Hilfen, die für Ihren Alltag eine Veränderung und Verbesserung bewirken. Meine langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass besonders die sichere Anwendung und Kombination meiner verschiedenen Aus- und Fortbildungen im Gespräch mit Ihnen erfolgreich ist. Während der Beratung und Therapie fokussiere ich mich wertfrei und einfühlsam auf Sie und Ihre Themen.“

Lydia Klassen  

Vita

seit 2013 

aktives Mitglied im Netzwerk Herforder Heilpraktiker

 

seit 2005 

pädagogisch- therapeutische Fachkraft bei der Frühberatungs- und Frühförderstelle der Herforder Werkstätten, Lebenshilfe e.V., Herford mit den Schwerpunkten: klientenzentrierte Spieltherapie und Beratung, Gordon-Familientraining

 

seit 1996 

aktives Mitglied der Gesundheitskonferenz Kreis Herford, Arbeitskreise “Psychosoziale Gesundheit von Kindern und Jugendlichen” und „Kinder psychisch kranker Eltern

 

Januar 2020

Gründung der Schule KIPEK, für Kinesiologie und Persönlichkeitsentwicklung

 

Dezember 2011

Gründung der Praxis Beziehungsatelier

 

2005 – 2011

Freiberufliche Tätigkeit in der Einzelberatung, Teamfortbildungen, Gordon-Familientraining und Elternabenden in KITAS, Familienzentren und Einrichtungen der Erwachsenenbildung

 

Sommer 2003

Kurs-Counslerin im internationalen lernwissenschaftlichen Enrichmentprogramm SkyLight, für Hochbegabte

 

1996 – 2005

Gruppenleiterin in der Schwerpunkteinrichtung Kindertagesstätte Glumke, Herford

Freiberufliche Tätigkeit als Spieltherapeutin und Gordon-Familientrainerin

 

1994 – 1995 

Seniorenbetreuerin bei der „Kranken und Altenpflege zu Hause”, Vlotho

 

1987 – 1993: 

Lehrerin im DRK-Tagesinternat für Kinder aus Aussiedlerfamilien, Vlotho

Lehrerin an einer Oberschule, Russische Föderation

 

Ausbildung

Zusatzqualifikationen

  • klient:innenzentrierte Gesprächstherapie nach Carl R. Rogers (1902-1987)
  • lösungsorientierte Kurzzeittherapie für Kinder und Erwachsene
  • Verhaltenstherapie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • Traumatherapie mit EMDR – Eye Movement Desensitization and Reprocessing
  • APMAH – Analytische Psychotherapie / medizinisch-angewandte Hypnose
  • Klopfakupressur
Tätig als

Heilpraktikerin für Psychotherapie, Kinesiologin, Traumatherapeutin

Have a question?

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]