Therapie

Therapie

Therapie und ihre diversen Formen

Gründe für eine Therapie sind vielschichtig. Jeder Mensch ist geprägt von positiven und negativen Erfahrungen. Diese bestimmen unser Denken und Handeln. Wir sind Heilpraktikerinnen für Psychotherapie. In unserer Praxis bieten wir Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Unterstützung und Begleitung in unterschiedlich schwierigen Lebenslagen an. Damit Sie volles Vertrauen in sich und Ihre Entscheidungen erlangen, bieten wir verschiedene Therapieformen an, um Sie auf Ihrem Weg zu sich selbst zu begleiten.

Diese können je nach Bedarf auf Ihr Anliegen zugeschnitten werden. Unser Spektrum reicht von Spieltherapie, über Traumatherapie und Paartherapie bis zu klassischer Psychotherapie. Im Vordergrund unserer Zusammenarbeit steht Ihre individuelle Persönlichkeit. Besonders emotionale und körperliche Verletzungen und andere negative Erfahrungen wie Verluste, stellen unser Nervensystem vor große Herausforderungen. Körperliche und emotionale Reaktionen sind die Folge. Ob eine Therapie für Sie geeignet ist? Die unten aufgeführten Symptome können sie bei Ihren Überlegungen bestärken, das Gespräch zu suchen.

Therapie
Wann & Warum?

Therapie?

Das Wichtigste zum Thema Therapie und warum diese sinnvoll ist

In der Psychotherapie ist es essentiell, dass die notwendigen Schritte aus einer Krise von Ihnen als selbständige Leistung, also in Eigenkompetenz erlebt werden. So werden Sie zu aktiven Kooperationspartnern und bestimmen mit therapeutischer Unterstützung, in welche Richtung und in welchem Tempo Sie auf Ihrem Weg vorankommen. Unser Ansatz ist ressourcen- und kompetenzorientiert. Wir gehen davon aus, dass jeder Mensch das Potential für ein gutes Leben in sich trägt. Manchmal ist etwas Unterstützung notwendig, um dies zu erkennen. In vertrauensvoller Umgebung können Sie Ihre Potentiale entdecken.

Gut zu wissen!

Heute wird über seelische Probleme offener gesprochen als noch vor einigen Jahren. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass Psychotherapie wirkt. Eine Einbeziehung anderer Methoden, wie Kinesiologie und Entspannungstechniken bietet Vorteile und kann die positive Wirkung verstärken.

Brauche ich eine Psychotherapie? +

Sie können diese Frage beantworten, indem Sie sich typische Symptome ansehen, die wir für Sie zusammengestellt haben. Wenn Sie das Gefühl haben, überfordert zu sein und nicht alleine weiter zu kommen, können Sie sich uns anvertrauen. Es gibt eine Fülle an typischen Beschwerden und Symptomen, die auf psychische Probleme hinweisen.

Die gute Nachricht: Durch eine psychotherapeutische Behandlung und dadurch, dass Sie die Dinge in die Hand nehmen, können Ihre Probleme gelindert und oftmals geheilt werden.

Was sind Symptome einer psychischen Belastung? +

Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen und Gedächtnisprobleme gehören zu den typischen Merkmalen, die auf eine zugrundeliegende seelische Problematik hinweisen können. Auch Probleme im privaten Bereich, die immer wiederkehren, zwischenmenschliche Konflikte oder häufige Schwierigkeiten am Arbeitsplatz, können ein Hinweis dafür sein.

Weitere Gefühle, die auf psychische Belastungen hinweisen: +

  • Niedergeschlagenheit und bedrückte Stimmung. Diese bleibt auch bei positiven Ereignissen unverändert und es ist Ihnen keine konkrete Ursache bekannt
  • Interesse- und Freudlosigkeit
  • sich kraftlos fühlen
  • eine gehobene, euphorische Stimmung mit außergewöhnlicher Antriebssteigerung gegenüber dem normalen Befinden ist festzustellen
  • ein ständiges Unruhegefühl, plötzliche Angstanfälle oder Furcht vor bestimmten Objekten oder Situationen äußert sich
  • immer wiederkehrende, zwanghafte Handlungen, Gedanken oder Rituale. Diese empfinden Sie als quälend oder sinnlos
  • ständige Angst, krank zu sein oder zu werden. Dadurch häufige Arztbesuche, bei denen keine hinreichende organische Ursache festgestellt werden kann
  • von einer Substanz oder Aktivität, wie beispielsweise Alkohol oder Internet wird immer mehr benötigt, um sich wohl zu fühlen
  • Essstörungen, Untergewicht oder Essattacken

Ich habe psychische oder körperliche Symptome, was kann ich tun? +

Für ein zeitnahes Erstgespräch nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf, damit ist der erste Schritt getan. Sie schildern Ihre Thematik und wir überlegen zusammen, welche Art der Zusammenarbeit für Sie geeignet ist.

Wie lange dauert eine Therapie? +

Eine Therapiesitzung findet in der Regel einmal in der Woche statt und dauert 60 Minuten. Die Dauer einer Therapie hängt mit folgenden Faktoren zusammen:

  • Ihre jeweilige Situation – was sind die inneren und äußeren Umstände?
  • Ihre gewünschte Zielsetzung – was möchten Sie erreichen?
  • Ihre Bereitschaft – wollen Sie sich auf die Therapie einlassen und an sich arbeiten?

Wir haben festgestellt, dass die Therapiedauer deutlich verkürzt werden kann, je intensiver Ihre Mitarbeit ist. Gute Erfahrungen haben wir mit der sinnvollen Kombination von verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten gemacht. Wir können Kinesiologie und Entspannungstechniken in den Therapieverlauf einbeziehen, denn dadurch kann oft die Therapiedauer deutlich verkürzt werden. Wir suchen und finden anhand Ihrer Symptome die jeweiligen Ursachen und behandeln diese effektiv.

Was sagt die Schulmedizin zu Psychotherapie? +

Vor dem eigentlichen Therapiebeginn ist medizinisch abzuklären, ob hinter der psychischen Problematik eine organische oder auch eine ernste psychotische Ursache steht.

Ich will eine Therapie machen, was sind die Kosten? +

Jede Leistung hat ihren Preis. Mit welchen Kosten Sie rechnen können und wie die Abrechnung funktioniert, hier finden Sie die verschiedenen Zahlungsmodelle.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns!

So finden wir zusammen:

Sie nehmen Kontakt zu uns auf. Dies können Sie per E-Mail, Kontaktformular oder Anrufbeantworter unter 05221 2753155 tun. In einem telefonischen Gespräch schildern Sie Ihre Thematik und wir überlegen gemeinsam, welche Vorgehensweise sinnvoll ist.

    Have a question?

    [contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]