Gesprächspsychotherapie

Psychotherapie
Wann und für wen?

Gesprächspsychotherapie?

Eine Gesprächspsychotherapie ist sinnvoll, wenn:

Sie akut krank sind und die medizinische Diagnose Sie geschockt hat

Sie schon längerfristig krank sind und nach dem Sinn Ihres Leidens suchen oder trotz allerlei medizinischer Maßnahmen nicht auf die Beine kommen

Sie chronisch krank sind und lernen wollen, ihre Krankheit zu akzeptieren und besser zurecht zu kommen, um eine höhere Lebensqualität zu erreichen

Sie sich in fachärztlicher Behandlung befinden und ergänzend Gespräche oder lösungsorientierte Ansätze suchen

Sie als Angehörige:r interessiert, wie Sie am besten mit einem kranken Familienmitglied umgehen können

Sie Konflikte in Ihren Beziehungen – Ehepartner:in, Kinder, Schwiegereltern, Freunde und Freundinnen haben

Sie sich isoliert fühlen und Probleme haben, auf andere zuzugehen

Sie sich in einer akuten Lebenskrise befinden

Sie die Folgen einer Trennung bewältigen wollen

Sie nach dem Sinn des Lebens fragen

Sie die Folgen von Übergriffen oder Gewalteinwirkungen verarbeiten müssen

Sie Problemen im Arbeitsbereich ausgesetzt sind. Dazu gehören Leistungsdruck, Ausgrenzung und Arbeitslosigkeit

Ihr erster Schritt

Sie haben sich in einer oder mehreren der geschilderten Situationen wiedergefunden? Sie wünschen sich jemanden, der Ihnen offen und wertfrei zuhört, Ihnen hilft, konstruktive Lösungen für den Umgang mit der Situation zu entwickeln?

Wir bieten Ihnen die personenzentrierte, achtsamkeitsbasierte Gesprächspsychotherapie an.

Kontakt

Kontaktformular

Sie nehmen Kontakt zu uns auf. Dies können Sie per E-Mail, Kontaktformular oder Anrufbeantworter unter 05221 2753155 tun. In einem telefonischen Gespräch schildern Sie Ihre Thematik und wir überlegen gemeinsam, welche Vorgehensweise sinnvoll ist.

    Have a question?

    [contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]
    Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner